UBB FSEGA
Der Deutschsprachige Studiengang

Der 2. Rumänisch- Deutsche Workshop zum Europäischen Informationsrecht

Am 25. und 26. Mai 2018 veranstalteten die deutschsprachige Studienrichtung der Babeș-Bolyai-Universität (UBB) und das Zentrum für Recht in der Informationsgesellschaft (ZRI) an der Carl von Ossietzky Universität Oldenburg mit Förderung der Deutschen Stiftung für Recht und Informatik (DSRI) e.V. den 2. Rumänisch-Deutschen Workshop zum Europäischen Informationsrecht an der Fakultät für Wirtschaftswissenschaften und Unternehmensführung der UBB.


Ziel dieser Veranstaltung war es, einen europäischen Austausch zu aktuellen Fragestellungen aus Rechtswissenschaft und Praxis zu ermöglichen.


Begrüßt wurden die Teilnehmer der Veranstaltung von Frau Univ. Prof. Dr. Mihaela Drăgan, Vizedekanin des Deutschsprachigen Studienganges der Fakultät für Wirtschaftswissenschaften und Unternehmensführung der UBB, sowie von Herrn Prof. Dr. Jürgen Taeger, Professor für Bürgerliches Recht, Handels- und Wirtschaftsrecht sowie Rechtsinformatik für den Fachbereich Wirtschafts- und Rechtswissenschaften an der Carl von Ossietzky Universität Oldenburg und Direktor des ZRI sowie Vorsitzender der DSRI.


Insbesondere wurden in diesem Jahr Rechtsfragen zu den Themenfeldern Rechtsfragen der Blockchain, Datenschutz und Datensicherheit, Medienrecht und Informationsrecht, IT-Recht und Telekommunikationsrecht in dem zweitätigen Workshop behandelt.

Autoren

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar