UBB FSEGA
Der Deutschsprachige Studiengang

Ein Sommermonat in Augsburg

 


Diesen Sommer hatte ich eine der schönsten Erfahrungen meines Studentenlebens – zwischen den 28. Juli und 20. August 2015 habe ich an dem Internationalen Sommerkurs der Universität Augsburg, Deutschland, teilgenommen.


Meine Teilnahme wurde bei dem Institut „Bucovina“ der Rumänischen Akademie unterstützt, dank der speziellen institutionellen, politischen und administrativen Beziehungen unter den drei Regionen, Kreis Suceava (Rumänien), Oblast Cernivcy (Ukraine) und Bezirk Schwaben (Deutschland). Das Institut „Bucovina“ (Rădăuți, Suceava) beschäftigt sich nicht nur mit dem Finanzierungsvertrag, sondern kümmert sich auch um die billige Unterkunft, die Wanderungen usw.


Das Institut befördert die Studenten aus Bucovina, und besonders die Studenten, die Deutsch Kenntnisse haben. Um ein solches Stipendium zu bekommen, sollten sich die interessierten Studenten direkt dem Institut adressieren, oder sie sollten bei Professoren oder andere Institutionen empfohlen werden.


Die grossen Themen dieses Jahres bei dem Internationalen Sommerkurs waren: Soziale Netze in Augsburg (Flüchtlingsbetreuung und Integration, Jugendarbeit, Armutsbekämpfung), Literaturleben in Augsburg (Literaturveranstaltungen, Autorenszene, Theaterszene), Musikleben in Augsburg (Klassische Musik, Popmusik, Volksmusik). Die teilnehmenden Studenten, die aus 15 verschiedenen Ländern kamen, wurden in Gruppen von 4 Studenten verteilt. Jede Gruppe hat ein bestimmtes Thema recherchiert und am Ende eine Präsentation vorbereitet.


Ich habe das Thema Literaturleben (Theater) gewählt. Mein Team hatte Mitglieder aus Rumänien, Tschechien und Russland. Das Ziel unserer Arbeit war es, Fakten über die Theaterszene in Augsburg aufzuzeigen und zusammenzufassen. Unsere Gruppe stellte sich solche Fragen wie Finanzierung der Theater, Widerspiegelung Augsburger Themen in den Theaterstücken verschiedener Theaterensembles, sowie die Reaktion und Kritik des Augsburger Publikums und der Theaterexperten.


Unsere Untersuchung basierte auf der grundsätzlichen Recherche der Theaterszenen in Augsburg, der Führung der Interviews mit den Vertretern verschiedener Theaterrichtungen und einem Theaterkritiker, sowie einer Analyse des Materials. Das Ergebniss unseres Studiums war ein Artikel, wo wir alle gesammelten Informationen eingetragen haben.


Zum Schluss haben wir ein Theaterstück vorbereitet und so haben wir unsere Aktivität beschrieben. Das Theaterstück war erfolgreich und die Organisatoren waren sehr zufrieden mit unserer Arbeit.


Ausserdem haben wir Freundschaften geschlossen und verschiedene wunderbare Umgebungen besucht. Ich empfehle euch eine solche Erfahrung – so könnt ihr sowohl mit verschiedenen Personen, Orten und Aktivitäten in Kontakt kommen, als auch ihre Deutschkenntnisse verbessern und das deutsche System besser kennenlernen.


Die Fotos wurden aus der Seite des Sommerkurses übernommen. Wir bedanken uns den Organisatoren dafür!

Autoren

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar