UBB FSEGA
Der Deutschsprachige Studiengang

Herr Karl Farmer - Professor Honoris Causa der Babeș-Bolyai Universität

 


Herr Karl Farmer ist ein besonderer Freund und Mitarbeiter des deutschen Studiengangs an der Fakultät für Wirtschaftswissenschaften und Unternehmensführung (FSEGA) der Babeș-Bolyai Universität – sowohl beruflich als auch menschlich.


Als Beweis für das Ansehen, das er geniesst, wurde ihm am 22. April den Titel Professor Honoris Causa der Babeș-Bolyai Universität verliehen. Anwesend waren Herr Dekan Prof.Univ.Dr. Dumitru Matiș, Frau Prof.Dr. Mihaela Drăgan, Prodekanin der FSEGA, Herr Lekt.Univ.Dr. Christian Schuster, Vizepräsident des Senats von BBU, einheimische Lehrkräfte der rumänischen und deutschen Studienrichtungen, Alumni und Studenten des deutschsprachigen Studiengangs an der FSEGA.


Frau Prof.Univ.Dr. Mariana Mureșan, Direktor des Departements für Wirtschafts-wissenschaften und Unternehmensführung in deutscher Sprache an der FSEGA, hat eine warmherzige und ergreifende Laudatio gehalten. Dabei wurden sowohl Merkzeichen der Karriere von Professor Farmer erwähnt, als auch Aspekte seines schönen Familienlebens, mit den sieben Kindern, den ersten Grosskindern und der vornehmen Frau Farmer, die auch anwesend war.


Herr Farmer hat den Vertretern der Fakultät und der Universität und auch allen Mitarbeitern herzlich für die Ehre des Titels gedankt. Dabei hat er einige Geheimnisse seines Erfolgs offenbart: “ Ich bin ein gläubiger Mensch und ich danke dem Gott für seine Hilfe und Gnade... Meine Frau ist mein Glück... ” Das hat auch Herr Johannes Kneifel am Ende der Titelsverleihung bemerkt: “Ich glaube, hinter jedem erfolgreichen Mann steht eine Frau. Herzlichen Glückwunsch!”


Nach einer kurzen Pause hat Herr Farmer auch einen Vortrag im Rahmen des wissenschaftlichen Seminar der FSEGA gehalten, unter den Titel “On the inter-temporal equilibrium modeling of intra-EMU and global trade imbalances”.

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar