UBB FSEGA
Der Deutschsprachige Studiengang

Human Resources (HR) der Zukunft

Ein Workshop mit dem anspruchsvollen Thema HR der Zukunft – Motivation und Integration im Unternehmen durch innovatives Personalmanagement fand am 11. Mai 2018 am Deutschsprachigen Studiengang der Fakultät für Wirtschaftswissenschaften und Unternehmensführung statt.


Die Veranstaltung wurde gemeinsam durch Frau Prof. Dr. Heidemarie Seel von der Hochschule für Wirtschaft und Umwelt Nürtingen-Geislingen und Frau Univ.Lekt. Dr. Diana Ivana von der FSEGA/NTT Data Romania organisiert und moderiert. Die Studenten des 2. Studiengangs am Studienprogramm Unternehmensführung in deutscher Sprache, koordiniert von Frau Ivana, haben sich besonders in der Organisierung der Veranstaltung involviert. Der Deutsche Akademische Austauschdienst (DAAD) fördert dieses Vorhaben im Zuge des Projektes Deutschsprachige Studiengänge (DSG) in MOE/GUS.


In der Durchführung des Workshops wurden die Beiden durch ein ausgewähltes Team von Dozenten der Hochschule Nürtingen-Geislingen mit Frau Prof. Dr. Lisa Schwalbe, Herrn Prof. Dr. Rainer Erne und Herrn Prof. Dr. Frank Andreas Schittenhelm unterstützt. Von rumänischer Seite traten Herr Univ.Prof.Dr. Adrian Pîslă von der Technischen Universität Cluj-Napoca sowie Herr Tamás Bándi von SzelMob Cristuru Secuiesc und Frau Hannelore Gyorgy von NTT DATA Romania (beide Alumni des deutschsprachigen Studiengangs an der FSEGA) aus dem Bereich der Wirtschaft zu dem Kreis der Vortragenden hinzu.


Der Workshop wurde zunächst durch eine Reihe von acht Kurzvorträgen der Dozenten mit dem Ziel eingeleitet, wesentliche gemeinsame Grundlagen für die Teilnehmenden zu legen. Diese konnten sich im Anschluss in sechs verschiedenen Arbeitsgruppen in einem ausgewählten Themenbereich weiter vertiefen. Die Ergebnisse der einzelnen Sitzungen wurden am Ende durch die Studenten im Plenum vorgetragen.


Zum Abschluss des Workshops konnte Frau Prof. Dr. Seel mit sichtbarer Freude Frau Doz.Univ.Dr. Gabriela Brendea, Frau Doz.Univ.Dr. Mădălina Păcurar, Frau Lect.univ.Dr. Diana Ivana, Frau Adriana Bota (Sekretärin DSEGALG) und Frau Medana Pulțea (Studentin MIG 1) mit DAAD Sur Place Stipendien für ihr besonders Engagement am Deutschsprachigen Studiengang auszeichnen.

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar