UBB FSEGA
Der Deutschsprachige Studiengang

MCCS 2018

Am 8.und 9. Juni 2018 fand an der Fakultät für Wirtschaftswissenschaften und Unternehmensführung die 11. Internationale Konferenz zum Thema “Managerial Challenges of the Contemporary Society“ (MCCS) statt. Diese Veranstaltung wird jährlich durch Angehörige des Departments Management (koordiniert von Frau Conf. Univ. Dr. Cătălina Silvia Crișan) und des Deutschsprachigen Studienganges unserer Fakultät organisiert. Für Letzteren war in diesem Jahr Frau Drd. Amalia Nedelcuț verantwortlich.


Die Eingangsvorlesung teilten sich Frau Ph.D. Raluca Bunduchi von der University of Edinburgh, GBR, Herr Prof. Dr. Prof. H.C. Dieter Grasedieck von der Universität Duisburg-Essen, DEU und Herr Dr. Konrad Franz Kaschek von der Bosch Gruppe, ROM. Sie setzten mit ihren Key-notes zu aktuellen Themen der Wirtschaftswissenschaften einen ansprechenden Rahmen für den weiteren Verlauf der Konferenz. 


Im Anschluss vertieften die Teilnehmer ihren Wissens- und Erfahrungsaustausch in drei parallel tagenden Workshops. Für die Leitung des Workshop II konnte Frau Prof. Dr. Univ. Mihaela Dragan Frau Dr. Eva Waginger von der Wirtschaftsuniversität Wien gewinnen, die in diese Sitzung mit ihren Gedanken zum Thema „Transformation der Nachhaltigkeit“ einführte. Einheimische Lehkräfte und Studierende der Bachelor- und Masterstudiengänge in deutscher Sprache haben auch ihren wertvollen Beitrag zu diesem Workshop gebracht. 


Am zweiten Tag schloss ein Workshop zum Thema „Challenges of company digitalization“, unter Leitung von Frau Ph.D. Raluca Bunduchi, die diesjährige Konferenz ab.


Auch die 11. MCCS wird wohl durch die teilnehmenden Dozenten der FSEGA, die Gastprofessoren, die Vertreter der Wirtschaft und die Studenten der Fakultät als überaus interessant und erfolgreich gewertet werden.

Autoren

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar