UBB FSEGA
Der Deutschsprachige Studiengang

Zusammenarbeit mit zwei deutschen Prestigefirmen: Beck et al. Services und JobRouter® BPM Engine

 


Die Zusammenarbeit mit den Firmen Beck et al. Services (https://www.bea-services.ro) unterliegt der Strategie der Babeș-Bolyai Universität in Richtung der Anreize von Partnerschaften mit dem Unternehmensumfeld. Darunter erwähnen wir: Cluster IT, der 2012 sein Debut hatte, Partnerschaften mit Handelsgesellschaften und Forschungsunternehmen im Rahmen der CNCSIS-geförderten Projekte, der Art: PNII, Bridge, PED. Das Debut beruht auf die Bemühungen von Frau Prodekan Prof. Dr. Mihaela Drăgan, die sich ständig für die Zusammenarbeit zwischen der Fakultät für Wirtschaftswissenschaften und Unternehmensführung (FSEGA) und den deutschen Firmen eingesetzt hat, sodass 2014 konkrete Richtungen für diese Zusammenarbeit entstanden sind und die Organisation einer Business Process Management Vorlesung angekurbelt wurde.


Der erste Lehrgang zur Ausbildung der Studenten für das JobRouter Entwicklungsumfeld startete 2016 und wurde von Fachkräften der Beck et al.  Services als zugelassene Händler der JobRouter® BPM Engine (http://www.jobrouter-workflow.com/) abgehalten. Der Lehrgang wurde stark von Masterstudenten der Fachrichtung eBusiness besucht, die sich ursprünglich in großen Zahlen angemeldet haben.  Als JobRouter-Partner, hat die Fa. Beck et al. Services dieses von den besten Trainern abgehaltenes Modul im Laufe des Wintersemesters (2016-2017) angeboten, unter Koordinierung durch Herrn Conf. Univ. Dr. Dan Benţa. Vom wirtschaftlichen und vom IT-Hintergrund (Vorlesungen über Datenbanken und Internetnutzung im Geschäftsumfeld) ausgehend, können die Studenten des deutschen Studiengangs erfolgreich an solche Ausbildungslehrgänge teilnehmen, sowohl im Bachelor-Programm (3. Studienjahr), im Rahmen des Studienprogramms Unternehmensführung in deutscher Sprache, als auch im Master-Programm - Internationales Management in deutscher Sprache, insbesondere da JobRouter die Software mit Help-Funktion sowohl in deutscher, als auch in englischer Sprache zur Verfügung stellt.


Die Vorlesungen und das gesamte Ausbildungsprogramm (einschließlich die Unterlagen der Vorlesungen) stehen den interessierten Teilnehmern unentgeltlich zur Verfügung, zwecks Ausbildung der Studenten, die einen wirtschaftlichen und IT-Hintergrund haben. Nach Abschluss des Ausbildungsprogramms stellt die Fa. Beck et al. Services Teilnahmezertifikate aus, welche die Teilnahme am Entwurf und an die Automatisierung der Arbeitsflüsse unter Verwendung des JobRouter® BPM Engine bestätigen.  Nach Studienabschluss werden Studenten ausgewählt, die ein zusätzliches Praktikum durchführen können (Internship im Rahmen dieses Ausbildungsprogramms). Die Auswahl der Studenten erfolgt nach On-Line Bewerbung, Vorstellungsgespräch und Eignungsprüfung - im Falle der Studenten, die für ein Internship ausgewählt werden. Organisatoren dieses Ereignisses waren Prof. Univ. Dr. Lucia Rusu und Dipl. Ing. Adrian Orășan – Geschäftsführer, Vertreter der Beck et al. Services Romania.


Im Gegenteil zu anderen Business Process Management (BPM) und Workflow Management Systems (WfMS) Lösungen, bietet die Firma den Studenten der Babeș-Bolyai Universität eine Reihe von Begünstigungen, darunter:



  • Direkten Kontakt zu einem Software-Entwicklungsumfeld in einer IT-Firma (rechnergestützter Entwurf, Verwaltung der Kooperationsprozesse und der verteilten Prozesse);

  • Kostenloses Fachtraining;

  • Fallstudien von automatisierten Arbeitsflüssen im Bereich der Fertigung und der Dienstleistungen, die von Fachkräften der Beck et al. Services erarbeitet werden;

  • Erwerb von Kompetenzen zur Geschäftsanalyse und zur richtigen Identifizierung der Hauptphasen der Software-Entwicklung;

  • Erwerb der Fähigkeit zur Beschreibung und Umsetzung von automatisierten Arbeitsflüssen, unter kostenloser Nutzung einer JobRouter® BPM Engine Software-Entwicklungsplattform.

  • Möglichkeit des Erwerbs eines Diploms zur Bestätigung der Kompetenzen, nach bestandener Abschlussprüfung im Anschluss an den Kurs;


Die Fa. Beck et al. Services hat folgende hauptsächlichen Begünstigungen:



  • Vorstellung von Ergebnissen / Entwürfen / IT-Produkten, die auf dem lokalen und internationalen Markt angefragt werden;

  • Ausbildung von Fachpersonal im Hinblick auf spätere Personalbeschaffung;

  • Verbreitung der eingesetzten spezifischen Methoden und Vorgehensweisen;

  • Förderung der Lösungen im Bereich der automatisierten Arbeitsflüsse. 


Der Lehrplan des Masterstudiengangs erlaubt auch anderen interessierten Master-Studenten, als auch Studenten im letzten Studienjahr, diese Wahlfächer zu belegen. Für diese Kurse werden wir von hochrangigen Sachverständigen der Fa. Beck et al. Services Romania unterstützt. Was die Doktoranden betrifft, stellen wir fest, dass zusätzlich zum angebotenen Praktikum - welches wir permanent im Studienangebot zu führen hoffen - zunehmendes Interesse für die BPM und WfMS Systeme in einigen Doktor-Arbeiten konkretisiert wurde. Wir hoffen diese Zusammenarbeit auch in kommenden Jahren weiterzuführen.

Autoren

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar